4 und 5. November 2017 in Zürich  
"PROPHET 3.0" - Regie Andrej Togni.

Trauerspiel nach Voltaires „Fanatisme“ von Johann Wolfgang von Goethe. Zarina spielt die weibliche Rolle.
Juni 2017 ZÜRICH, KULTURPARK und GENF, WIPO 
"ZEICHNUNGEN AUF SEIDE" - Konzert aus der Reihe "Auf den Versen der Seidenstrasse"-Zarina&Friends

Nach einem erfolgreichen Konzert im Kulturpark in Zürich, das von ZIID organisiert wurde, ging es weiter nach Genf. Am 9.Juni trat Zarina mit den Musikern bei der WIPO auf. Das Konzert wurde von der Botschaft der Republik Tadschikistan organisiert. Es wurden nicht nur persische Volkslieder, sondern auch tadschikische Lieder von Firouz Bahor, gesungen. Der namenhafte Komponist begleitete seine Werke am Klavier. Auch die tadschikische Geigerin aus Paris, Shafaq Farrokhzad, und der iranische Percussionist, Firouz Falah, begeisterten das Publikum. Fotos sind auf der Facebook Fanpage zu sehen. Hier können Sie eine Hörprobe geniessen:
MÄRZ 2017 PARIS Centre culturel russe 
"NAWRUZ KONZERT in PARIS "

"Nawruz, das persische Neue Jahr. AM 24.MÄRZ 2017 traten vier Künstler aus Tadschikistan in Paris auf und feierten den Frühling mit Liedern und Musik: Shafaq Farrokhzad, Violine. Zarrina Sabirova, Klavier, Abduvali Abdurashidov, Sato und Tambur. Zarina Tadjibaeva, Gesang"
DIE NEUE CD IST DA! 
"GOLE SANGAM - ZARINA ft. BARAKA Band

GOLE SANGAM - heisst die neue CD! ZARINA singt mit der lettischen Band BARAKA Frauenlieder aus dem Iran, Tadschikistan und Afghanistan. Bestellungen können per Mail aufgegeben werden
SWITZERS  
"Switzers -195 Nationen der Schweiz" bei Aeschbacher um 22:05h auf SRF1

Reiner Roduner, Projektleiter von „Switzers" ist bei Kurt Aeschbacher eingeladen, Zarina ist auch dabei“
Zarina wurde für das schweizweite Projekt "Switzers" als Vertreterin ihrer Heimat Tadschikistan fotografiert.

2014 Zarina Tadjibaeva